Kurs Tantra Massage

Full Body Energy Flow – Kurs in 2 Teilen mit Kathrin Steiner

Teil 1: Körper

(2,5 Tage)

Fr 18:45-22:45, Sa 10:00-(max.) 20:00, So 10:00-18:30

Termine:
Fr, 27. – So, 29.1.2023
Fr, 21. – So, 23.4.2023

Teil 2: Wiederholung „Körper“ und Genitalmassage

(2 Tage) – Voraussetzung: Teil 1

Sa 10:00-18:00, So 10:00-18:30

Termin:
Sa, 3. – So, 4.6.2023

In diesem Kurs erlernst du eine komplette Tantra Massage, die deinen Körper von Blockaden befreien, dich als Ganzes energetisieren und aktivieren, wie auch entspannen und ausgleichen kann.
Erlebe in diesem Kurs den Einstieg in ein neues, lustvolles Körperbewusstsein! Gearbeitet wird bei Teil 1 am ganzen Körper, jedoch ohne explizite Genital-/Intimmassage. Teil 2 beinhaltet dann diese (Yoni + Lingam =weibliche und männliche Genitalien), sowie die Wiederholung der Körpertechniken und das angeleitete und betreute Üben der gesamten Massage inkl. Genitalmassage.

Wenn du noch nicht sicher bist ob dieser Kurs der richtige für dich ist, so komm doch zu „In Kontakt gehen & Tantra Massage Intro“. Diese Abende finden regelmäßig statt: aktuelle Termine erfrage bitte hier: joy2018@gmx.at

Über diese Form der Tantra Massage:

Diese Tantra Massage wirkt ganzheitlich, also sowohl auf den gesamten Körper als auch darüber hinausgehend auf Psyche, Geist (Spirit) und Seele.
Ziel der Massage ist nicht, den Menschen sexuell zu erregen, sondern ihm durch die Aktivierung seiner inneren Kräfte, allen voran die Kraft aus dem Sexualbereich, mehr von seinem Potenzial und somit von der eige nen Potenz, sprich Kraft, zugänglich zu machen! Die Massage kann Blockaden lösen und stagnierte Energie im Körper ins Fließen bringen.
Dies kann sich durchaus lustvoll anfühlen bzw. können im Zuge dieser Praxis auch Full-Body Orgasm-Zustände erlebt werden bzw. andere intensive – und vielleicht davor noch nie gefühlte – Zustände erfahren und dur chlebt werden. Vieles kann geschehen – je vorurteils- und erwartungsfreier du in die Praxis gehst, desto mehr kann sich zeigen und offenbaren!
In fortgeschritteneren Stadien kann eine Tantra Massage auch den Zugang zu anderen Ebenen und spirituellen Erlebnissen ermöglichen.
Eine Tantra Massage passiert in einem klaren und sicheren Rahmen, mit rituellem Beginn und eindeutigem Ende.
Durch die Tantra Massage kannst du Energiewahrnehmung, Energiebewegung, achtsame Berührung, intensive Heilung, Geben & Empfangen mit Liebe & Empathie u. v. m. erlernen!

KURSINHALT und SEMINARABLAUF – Teil 1:

KURSINHALT:

Wir starten am 1. Tag mit einem gemeinsamen Ankommen, „Einchecken“ und Kennenlernen, gefolgt von Übungen zu bewusstem In-Kontakt-gehen, eigene Grenzen wahrnehmen und kommunizieren. Wir erleben und erforschen verschiedene Formen der Berührung und üben auch Feedback geben zu dem, wie sich etwas anfühlt, wie es einem mit welcher Form von Kontakt bzw. Berührung geht und was man gerade braucht.
Durch spannungslösende und den Körper öffnende und sensibilisierende Praktiken vor Beginn der Massage (Details siehe unten) wird der Körper optimal auf das Empfangen und auch auf das Geben der Massage vorbereitet.
Du lernst Schritt für Schritt eine Tantra Massage (ohne Genitalmassage) zu geben und hast am Ende des Kurses auch eine komplette empfangen.
Meditation und Körperübungen unterstützen die Präsenz und Ausrichtung – u.a. auf die Herzensebene – während den Massagen. Hintergrundinformationen vermitteln Verständnis für die, der Tantra Massage zugrunde liegenden Aspekten, und die Techniken.

ABLAUF für TEIL 1:

Freitag (18:45-22:45h):

  • Begrüßung & Anmerkungen zum Kurs
  • Kennenlernen/Vorstellen
  • Vorbereitung des Körpers auf die Massagepraxis, Übungen zu achtsamer Berührung, verschiedenen Berührungsqualitäten, bewusstem In-Kontakt gehen + Grenzen kommunizieren
  • Theorie: Was ist Tantra Massage? + Energiebahnen im Körper
  • Demonstration: Rückenmassage
  • Paarmeditation und Übung der Rückenmassage, Durchgang 1+2

Samstag (10:00-20:00h inkl. Pausen):

  • Vorbereitung des Körpers auf die Massagepraxis (Körperaktivierung, Meridiandehnung, Schüttelmeditation)
  • Sharing im Kreis + Fragen
  • Demonstration: Massage von Gesäß und Beinen
  • Paarmeditation und Übung der Massage von Gesäß und Beinen, Durchgang 1+2
  • Theorie: Energiezentren im Körper (Chakren)
  • Demonstration: Massage der Körpervorderseite
  • Paarmeditation und Übung der Massage der Körpervorderseite Durchgang 1+2

Sonntag (10:00-18:30h inkl. Pausen):

  • Vorbereitung des Körpers auf die Massagepraxis (Körperaktivierung, Meridiandehnung, Schüttelmeditation)
  • Sharing im Kreis + Fragen
  • Paarmeditation und Übung des gesamten Massageablaufs – 2 Durchgänge * Gespräch mit Feedback und Erfahrungsaustausch

Prozessbegleitung:

Es wird zur Unterstützung bei den Prozessen, die durch die Tantra Massage Praxis bei einzelnen Teilnehmenden auftreten können, jeweils mindestens ein weiteres Teammitglied zur Begleitung zur Verfügung stehen. In Diesem Kurs ist dies Michael Greiner (Infos zu ihm: s.u.)

Übungsabende:

Es wird zwischen den beiden Kursteilen und auch nach Kurs-Teil 2 Übungsabende geben, um das Gelernte zu festigen und dem Körper durch das Empfangen der Massage die Möglichkeit zu geben, sich mehr und mehr zu öff nen und Prozesse zu durchleben, sich zu befreien. Ein durchlässiger Körper bildet eine noch bessere Basis für das Erleben und Empfangen der Intimmassage, die dann in Teil 2 stattfinden wird.

Kursleitung: Kathrin Jharna Steiner

Kathrin arbeitet seit über 20 Jahren mit Gruppen und Einzelpersonen im Bereich Körper und Geist (Bewegung, Sport, Yoga, Qi Gong, Einzelkörperarbeit). Sie beschäftigt sich seit den 90er Jahren mit Energieflüssen im Körper und darüber hinaus (Qi Gong, Tai Chi, Tao Yoga nach Mantak Chia) und erprobte verschiedenste Techniken und Zugänge zu Körper, Geist und Energiesystem am eigenen Körper (Holotropes Atmen, versch. ganzheitliche Gesundheitssysteme wie Akupressur, Fußreflexzonenmassage, Shiatsu etc.) und erlernte auch verschiedenste Techniken und Zugänge (Integrative Körperarbeit, Yoga, Tao Woman – Frauen Qi Gong, Aufstellungsarbeit u.a.). Mit Tantra machte sie sich vertraut, da sie hier einen Zugang zu etwas fand, das ihr nahe lag, nämlich der Arbeit mit „Energieflüssen“, die sie schon ihr ganzes Leben lang als Bestandteil ihres Wahrnehmnungssystems bemerkte.
Sie verfolgt den Zugang, dass der Mensch authentisch sein sollte, um wirklich wirksam sein zu können. Der Mensch, der seiner inneren Ausrichtung folgt und dem nachgeht, was ihm entspricht, wird gesund, glücklich und erfolgreich sein. Demnach unterstützt sie Menschen in ihren Kursen und Workshops darin, sich selbst gut zu spüren, um in die eigene Kraft zu kommen, um Schritte ins und im Leben zu setzen. In den Tantra Massagen sieht sie ein wertvolles und wichtiges Werkzeug, das bei diesem Prozess unterstützend wirken kann. Durch Tantra Massagen können Blockaden im Körper gelöst werden. Durch den Blockaden lösenden Effekt der Tantra Massage kann der Mensch
zu mehr Spüren gelangen und dazu, sich Selbst als Ganzes und ganzheitlich wahrzunehmen – eine Basis, um ins Wirken zu kommen!
Kathrin kam in Kontakt mit verschiedensten Lehrenden im tantrischen Bereich, wie z.B. Ma Andanda Sarita, John Hawken, Petr Malek, Laurie Handlers, Shashi Solluna und hat sich durch verschiedene Lehrgänge und Kurse Erfahrungen und Wissen aneignen können. In Bezug auf Tantra Massage lernte sie verschiedene Zugänge durch Kaschmirische Massage nach Daniel Odier von Sabine Sonnenschein; Tantra Massage von Dhyan Yogi und Nama Devi, Massage und Blockadenlösung mit Petr Malek (u.a. von John Hawken) und De-Arming von und mit Sotantar, sowie Tantra Massage Praktiken, die von Jochen Maier (Somananda Tantra School) weitergegeben wurden.
Berufliches abseits von Tantra und bereits Erwähntem: Universität Wien (2 Studienabschlüsse: Soziologie und Social Management & Leadership; Instruktorin am Universitätssportinstitut & Lektorin beim akadem. Gesund- & Vital-Coach), Leitungsfunktionen in Institutionen der Kinder und Jugendarbeit, der Gesundheitsförderung und sozialen Integration etc.

Workshop-Assistenz & Prozessbegleitung: Michael Greiner

Mit einem interdisziplinären naturwissenschaftlichen Background, hat ihn die Neugierde und Offenheit in den letzten Jahren nach einigen tiefgreifenden Veränderungen auf eine spannende Reise zur Selbsterfahrung und den spirituellen Aspekten des Lebens geführt. Mit der Einweihung in Reiki 2008 als zündender Funke, hat ihn seine persönliche Suche und der Wunsch seine authentischen Qualitäten zu verkörpern zu vielen verschiedenen Philosophien und Lehrern sowie zahlreichen Fähigkeiten und Techniken geführt. Beginnend mit einer tieferen Verbindung zu seinem eigenen Körper durch Acro-Yoga und Tanz, hat ihn die Begegnung mit Fabiana Pastorini viele Male nach Rishikesh in Indien geführt, zuerst als Teilnehmer für ihre Dance for Health Workshops und später um ihr zu assistieren. Beim Erlernen der wundervollen Körperarbeit von Flow-Nuad bei Veni Labi, die klassisches Thai Nuad mit Qi-Gong und Tai-Chi Elementen zu einer einzigartigen meditativen Erfahrung verbindet, hat er seine wahre Berufung und Leidenschaft für achtsame bewusste Berührung und Bodywork gefunden und begonnen individuelle Sessions zu geben. Seine eigenen Selbsterfahrungs- und Heilungsprozesse haben ihn tiefer auf den tantrischen Weg geführt und er hat verschiedene Tantra-Massagetechniken erlernt, an zahlreichen Tantra-Retreats teilgenommen und seinen LehrerInnen später assistiert, unter anderem De-Armouring mit Sunny Ju, Orgasmic Life Alchemy mit Elke Pallan und wurde vor kurzem zu Tantric Kriya Yoga Kobra-Atmung durch Jeff Boehme eingeweiht. Das sind die Eckpfeiler, die ihn in seinem tiefen inneren Ruf nach Erforschung der Kunst achtsamer Berührung inspirieren und begleiten. Seine liebevolle Beziehung mit einer Tantra-Lehrerin, nährt und befeuert den Wunsch, die Qualitäten von Berührung und Massage mit anderen zu teilen, auszutauschen und in die Welt zu bringen.
Als Unterstützung für diesen Workshop bringt er sein offenes Herz und liebevolle Präsenz mit, die einen sicheren Raum für die Erfahrungen und Erlebnisse halten – mit viel Leichtigkeit, tiefer Begeisterung und Freude für die Lebendigkeit und Verbindung durch achtsame Berührung.

Erfahrungen mit dieser Tantra Massage:

Ein Feedback von Barbara, die mittlerweile schon mehrere Tantra Massage Kurse besuchte, über ihre Erfahrung beim 1. Workshop, bei dem diese Form der Tantra Massage gelehrt wurde: „Ich bin ohne Erwartungen zum Workshop gekommen und habe alles auf mich zukommen lassen. Dort haben mich dann im weiteren Verlauf die Emotionen ziemlich überwältigt; was wir dort getan haben, hat mich innerlich tief berührt. Letztlich ist das 2x in einer Art „kosmischer Orgasmus“ gegipfelt; anders kann ich es nicht bezeichnen. Und ich muss dazu ergänzen, dass ich zwar ein sehr neugieriger, aber in esoterischen Dingen eher skeptisch-vorsichtiger Mensch bin und die Dinge gerne hinterfrage und meinen Kopf stark einschalte.“

KURSBEITRÄGE und RABATTE:

Teil 1:

Fr 27. – So 29.1. 2023

Early Bird: 299€ (bis 30.12.2022)
Regulär: 355€ pro Person

Fr 21. – So 23.4. 2023

Early Bird: 310€ (bis 23.3.2023)
Regulär: 365€ pro Person

Bitte melde dich wenn möglich mit Partner*in an!

Paar-Rabatt: Paare erhalten bei gleichzeitiger(!) Anmeldung eine Preisreduktion von 30€ auf den Gesamtpreis pro Paar!

Wiederholer*innen-Preis: 260€

Teil 2:

Sa 3. – So 4.6.2023

280€ pro Person

Bitte melde dich wenn möglich mit Partner*in an!
Paar-Rabatt: Paare erhalten bei gleichzeitiger(!) Anmeldung eine Preisreduktion von 20€ auf den Gesamtpreis pro Paar!

Wiederholer*innen-Preis: 220€

ANMELDUNG:

Mail an joy2018@gmx.at!
Danach erhältst du alle weiteren Infos!

Das Seminar ist für Paare und auch für Singles geeignet!

Die Tantra Massage kann mit Partner*innen jeglichen Geschlechts ausgeübt werden! Der Workshop ist offen für Menschen jeden Geschlechts und jeglicher sexueller (Nicht-)Orientierung!
Alles was du brauchst ist ein offenes Herz und deine Präsenz!
Meldest du dich allein zu Teil 1 an, so versuchen wir eine*n Partner*in für dich zu finden! Sofern du Präferenzen hast, mit wem (Mann/Frau/*) du massieren möchtest, so gib dies bei der Anmeldung an. Wir werden versuchen, deinen Wünschen nachzukommen.

Bei Fragen schreib bitte an eine Mail an Kathrin (joy2018@gmx.at)!

SEMINARORT:

Institut Kama
Benedikt-Schellinger-Gasse 32 (EG, den Gang rechts bis hinter den Stiegenaufgang)
1150 Wien

ACHTUNG:

Der Kurs stellt KEINEN Ersatz für medizinische oder psychotherapeutische/psychiatrische Betreuung dar. Wenn gerade ein Thema sehr heftig in dir arbeitet, so sei dir bewusst, dass im Kurs im Akutfall bestimmte Emotionen und Prozesse abgefangen und du durch begleitet werden kannst, jedoch keine längerfristige Unterstützung geboten werden kann! Dieser Kurs kann in Zeit und Umfang KEINE tiefere Arbeit in der Lösung von Traumatas leisten!
Bitte führe in solchen Fällen ein Vorgespräch, um festzustellen, ob eine Teilnahme für dich im Moment sinnvoll ist und kümmere dich um ein für dich adäquates Hilfe- bzw. Unterstützungssetting/-netz, das du im Akutfall nutzen kannst!

Mit deiner Anmeldung akzeptierst du die Stornobedingungen:
100% Refundierung bis 4 Wochen vor Kursbeginn
50% Refundierung bis 2 Wochen vor Kursbeginn
keine Refundierung ab 13 Tage vor Kurs – es kann eine Ersatzperson genannt werden!